Systemintegration

Beispiele für erfolgreiche Integration

Unsere intelligenten Straßenbeleuchtungslösungen arbeiten mit Open API und ermöglichen eine nahtlose Verbindung und Interaktion mit verschiedenen Smart City IoT-Systemen und Softwareanwendungen.

Wenn Sie möchten, dass unsere Lösungen in Ihr bevorzugtes System integriert werden, unterstützen wir Sie bei der Zusammenarbeit mit Ihrem Systemintegrator und Ihren IT-Mitarbeitern. Wir freuen uns, Sie bei der Integration unserer Lösungen auf Softwareebene über Open / RESTful-APIs zu unterstützen.

  • Cisco Kinetik
  • Osram Lumldent
  • Siemens / Atos
  • SixData luxData.light
  • Dynniq ImCity
  • Thorn UrbaSens
  • Biene Smart City
  • Montad Mond

Planung

Training

Sie kennen Ihren Servicebereich besser als jeder andere, aber wir wissen, wie Sie intelligente Beleuchtungslösungen effizient und angemessen einsetzen können. Egal, ob es sich um ein Wohngebiet, ein Gewerbegebiet, einen öffentlichen Park, einen Industriepark, einen Seehafen oder einen Universitätscampus handelt, wir werden den Standort untersuchen und Sie bei der Planung und Gestaltung einer intelligenten Beleuchtungsinfrastruktur unterstützen, damit Sie mit unseren Lösungen das Maximum herausholen können. Sie müssen nicht raten, welchen Gerätetyp Sie benötigen, wie viele Einheiten Sie benötigen oder wo Sie die Gateways für eine nahtlose Konnektivität installieren sollten - wir kümmern uns in Ihrem Namen um all diese Geräte.

Um Ihre intelligente Beleuchtungsinfrastruktur zu betreiben und zu warten, müssen Ihre Mitarbeiter auch über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen. Mach dir keine Sorgen! Wir haben Sie abgesichert. Standortbesichtigung, Installation und Inbetriebnahme, Asset Management, Anforderung von RMA (Return Merchandise Authorization) oder Support - wir bieten alle erforderlichen Schulungen an, damit Ihre Mitarbeiter Ihre intelligente Straßenbeleuchtung selbstständig betreuen können.

Installation und Inbetriebnahme

Nach dem Entwurf und der Planung, wo die intelligenten Straßenlaternen-Bewegungssensoren, -steuerungen und IoT-Gateways für eine optimale Leistung platziert werden sollen, begleitet unser Team Ihre Bereitstellungsmitarbeiter oder die Auftragnehmer vor Ort, um sie bei der Installation zu unterstützen. Die ordnungsgemäße Installation gewährleistet eine optimale Leistung. Während Sie vor Ort sind, schulen wir Ihre Mitarbeiter auch in der korrekten Installation unserer Produkte sowie im Umgang mit unseren Feldwerkzeugen, damit sie diese Aufgaben in Zukunft selbstständig effizient ausführen können.

Nach der Installation muss jedes Tvilight-Gerät in unserer CityManager Smart City Light Management-Softwareplattform in Betrieb genommen oder registriert werden. Erst nach der Inbetriebnahme können die Geräte Teil des Tvilight-Ökosystems werden und ferngesteuert werden. Die Inbetriebnahme erfolgt mit Hilfe unserer mobilen Scan & Go-App, mit der die Geräte schnell in CityManager registriert werden. Die Verwendung der App ist unkompliziert. Unser Team ist jedoch immer bereit, bei der Inbetriebnahme zu helfen.

Support nach der Installation

Wir kümmern uns um jeden unserer Kunden. Falls Sie Probleme mit unseren Geräten haben, steht Ihnen unser Support-Team jederzeit zur Verfügung. Um eine schnelle und reibungslose Lösung von Problemen zu gewährleisten, verwenden wir ein einfaches und dennoch vielseitiges Ticketing-Tool von Jira.

Keine schmerzhaften Anrufe oder E-Mails - melden Sie sich einfach bei Ihrem (von uns erstellten) Tvilight Service Desk-Konto an und veröffentlichen Sie die Probleme. Unser Support-Team wird das Problem schnell untersuchen und eine zufriedenstellende Lösung anbieten. Der Tvilight Service Desk fungiert auch als Wissens-Repository, das von Ihrem Team gemeinsam genutzt werden kann. Sie müssen nicht immer wieder nach demselben Problem fragen - durchsuchen Sie einfach das Repository nach den geeigneten Lösungen.

Mag ich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um eine kurze Demo zu erhalten.