News

Der Markt für intelligente Beleuchtung soll von 20 bis 2018 um 2024% CAGR wachsen

By 4. Mai 2018 9. Februar 2020 Keine Kommentare

Global Marketing Insights Inc. prognostiziert, dass der Markt für intelligente Beleuchtung bis 24 2024 Mrd. USD überschreiten wird, und nennt Tvilight als Hauptakteur
Laut einem neuen Forschungsbericht des Marktforschungs- und Strategieberatungsunternehmens Global Market Insights, Inc.wird der Markt für intelligente Beleuchtung bis 24 USD 2024 Milliarden überschreiten.

Das Wachstum des Marktes für intelligente Beleuchtung ist auf weltweite Initiativen zur Entwicklung intelligenter Städte und die wachsende Beliebtheit von Haus- und Gebäudeautomationssystemen in den Bereichen Wohnen, Gewerbe und Industrie zurückzuführen. Da die modernisierte Smart-City-Infrastruktur eine intelligente Konnektivität zwischen verschiedenen Komponenten des Verwaltungsrahmens wie Verkehr, Gesundheitswesen und Recht und Ordnung bietet, dürften in den nächsten zehn Jahren weltweit weitere Initiativen zur Entwicklung von Smart-Cities aggressiv ergriffen werden.

Intelligente Beleuchtungsprodukte werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, um hoch vernetzte und energieeffiziente Beleuchtungslösungen zu ermöglichen. Diese Anwendungen umfassen gewerbliche, private, industrielle und Außenbeleuchtungsanwendungen wie dynamische Verkehrsmanagementsysteme, die an öffentlichen Orten, Autobahnen und Straßen, Tunneln und Brücken eingesetzt werden. Entwicklungsländer können in hohem Maße davon profitieren, wenn intelligente Beleuchtungssysteme für Außenbeleuchtungsanwendungen eingesetzt werden, um Energiesicherheit und Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Marktgröße für intelligente Beleuchtung nach Lichtsteuerung, 2017 und 2024 (in Mio. USD)

Der Markt für Kommunikationstechnologie wird voraussichtlich zwischen 2018 und 2024 aufgrund der raschen Fortschritte bei drahtlosen Kommunikationstechnologien wie LPWAN, Wi-Fi und Hybridtechnologien ein hervorragendes Wachstum aufweisen. Angesichts der zunehmenden Beliebtheit eines stark vernetzten IoT-basierten Smart-City-Ökosystems wird erwartet, dass diese Technologien eine entscheidende Rolle bei der Ermöglichung einer solchen intelligenten und datengesteuerten Infrastruktur spielen.

Auf dem Markt für Lichtsteuerungen wird erwartet, dass Sensoren im Prognosezeitraum am schnellsten eingesetzt werden. Diese beschleunigte Einführung kann auf technologische Fortschritte bei verschiedenen Arten von Sensoren zurückgeführt werden, z. B. bei Anwesenheitssensoren und Bewegungssensoren, die die Fähigkeit intelligenter Beleuchtungssysteme verbessern, effektiv auf die Umgebungsbedingungen zu reagieren. Da diese Sensoren die Fernbedienbarkeit von Beleuchtungssystemen über mobile Geräte ermöglichen, wird ihre Nützlichkeit in verbundenen Beleuchtungslösungen im Zeitverlauf der Prognose wahrscheinlich erheblich zunehmen.

Mit der raschen Einführung von LED-Lampen als Ersatz für traditionell verwendete Glühlampen wird der LED-Markt zwischen 20 und 2018 voraussichtlich ein beschleunigtes Wachstum mit einer CAGR von über 2024% aufweisen. Da LED-Lampen erhebliche Kosteneinsparungen ermöglichen (mehr als 50%) Im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen wird erwartet, dass ihre Akzeptanz in intelligenten Beleuchtungssystemen über den prognostizierten Zeitraum exponentiell zunimmt.

Der Markt für Außenbeleuchtung wird im Prognosezeitraum aufgrund der zunehmenden Beliebtheit intelligenter Straßenbeleuchtungssysteme in der Smart-City-Infrastruktur voraussichtlich ein schnelles Wachstum verzeichnen. Mit eingebetteten Sensoren und digitalen Netzwerken sammeln und übertragen diese Systeme Informationen, mit denen Stadtverwalter alle Umstände in Bezug auf Luftqualität, Verkehrsniveau und Geräuschpegel auf den Straßen überwachen und darauf reagieren können. Durch intelligente Steuerung der Betriebsdauer von Lichtern können durch Minimierung der Energieverschwendung erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden.

Der asiatisch-pazifische Markt für intelligente Beleuchtung wird voraussichtlich zwischen 2018 und 2024 das schnellste Wachstum verzeichnen, da in Schwellenländern wie Indien, Japan und Singapur das Bewusstsein für die Wirksamkeit vernetzter Beleuchtungssysteme bei der Ermöglichung erheblicher Kosteneinsparungen durch optimalen Energieverbrauch wächst.

Die auf dem Markt für intelligente Beleuchtung tätigen Unternehmen sind konsequent an neuen Produktentwicklungsinitiativen und Produktinnovationsaktivitäten beteiligt. Einige der auf dem Markt tätigen Hauptzahler sind Bridgelux, Cree, Digital Lumens, Echelon, Schneider Electric, Acuity Brands, Honeywell, GE Lighting, Secil, Cooper Industries (Eaton), OSRAM, Lutron, Hubbell, Philips Lighting und Silver Spring Netzwerke, Legrand, Tvilight und Zumtobel.

Dies ist ein Auszug aus einem Bericht, den Global Market Insights, Inc. Tvilight zur Verfügung gestellt hat.

Weitere Informationen zu diesem Material finden Sie unter: https://www.gminsights.com/industry-analysis/smart-lighting-market