Öffnen Sie das Mobilfunknetz
Kostenlose Installation des Gateways
Zhaga Book 18-Schnittstelle
Energiemessung
Smart City bereit

Unser OpenSky IoT Zhaga Smart Street Lighting Controller (SLC) verwendet ein offenes Standard-Telekommunikationsnetz. Durch die Verwendung eines Mobilfunknetzes kann der OpenSky IoT-Controller eine direkte Verbindung zu einem lokalen Mobilfunkmast (2G / 3G / 4G / NB-IoT) herstellen. Dadurch sind keine dedizierten Gateways erforderlich.

Die standardisierte Zhaga Book 18-Schnittstelle des OpenSky-Außenlampencontrollers (OLC) gewährleistet eine schnelle, werkzeuglose Installation und universelle Leuchtenkompatibilität.

OpenSky IoT Zhaga ist eine perfekte intelligente Straßenbeleuchtungslösung für Städte, die schnell und einfach in Ihrer Stadt eingesetzt werden kann.

Öffnen Sie das Standard-Mobilfunknetz

Öffnen Sie das Standard-Mobilfunknetz

Öffentliche Infrastrukturen erfordern hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit. Daher verwendet OpenSky Wireless OLC ein standardisiertes 3GPP-Mobilfunknetz, um eine einzelne Straßenlaterne mit unserer Lichtmanagementplattform zu verbinden.

OpenSky OLC wählt automatisch die beste verfügbare lokale Konnektivität aus: Edge (EGPRS), LTE Cat M1 oder NB-IoT (NB2).

Mobilfunknetze erfüllen die höchsten globalen Sicherheitsstandards. Es wird heute von Milliarden von Geräten verwendet. Sie bieten eine große Reichweite, tiefe Abdeckung, hohe Verfügbarkeit und ein verwaltetes Low Power Wide Area Network (LPWAN).

Kostenlose Installation des Gateways

Im Gegensatz zu proprietären Netzwerkanbietern (z. B. LoRA, Sigfox, Zigbee, Wi-Sun und UNB) stellt OpenSky SLC über einen lokalen Handyturm eine direkte Verbindung zu unserer Lichtverwaltungsplattform her.

Lokale Gateways sind nicht erforderlich. Dies wiederum reduziert die Kosten und den Aufwand für die Wartung einer lokalen Netzwerkinfrastruktur erheblich, da lokale Betreiber das Netzwerk verwalten und warten.

Kostenlose Installation des Gateways
Automatische Inbetriebnahme

Automatische Inbetriebnahme

Eingebautes GPS in OpenSky OLC unterstützt die automatische Registrierung. Dies hilft einem örtlichen Elektriker, SLC ohne Expertenwissen / Schulung zu installieren.

  • Kein Feldanwendungstool erforderlich
  • Kein Netzwerktechnik erforderlich
  • OpenSky erhält seinen geografischen Standort automatisch über:
    • GPS
    • GLONASS
    • Galileo
    • QZSS

Individuelles Lichtmanagement

Verschiedene Teile einer Stadt haben unterschiedliche Anforderungen an die Straßenbeleuchtung. Individuelles Lichtmanagement durch OpenSky OLC bietet unglaubliche Flexibilität.

Jede Leuchte kann einzeln geschaltet und mit benutzerdefinierten Lichtszenen gedimmt werden. Umgekehrt senden Leuchten aussagekräftige Warnungen für eine intelligente und effiziente Wartung.

Individuelles Lichtmanagement
Erweiterte Optionen zum Schalten und Dimmen von Lampen

Erweiterte Optionen zum Schalten und Dimmen von Lampen

Städte haben oft unterschiedliche Arten von Leuchten und Fahrern. Die Stromnetzinfrastruktur kann auch in der Stadt variieren. OpenSky OLC bietet Ihnen eine hervorragende Flexibilität bei der Auswahl geeigneter Lichtprofile, um die lokalen Anforderungen zu erfüllen:

  • Dämmerung (Fotozelle / Umgebungslichtsensor)
  • AstroClock (astronomische Uhr)
  • Zeitbasierte Lichtszene
  • Kalenderbasierte Zeitpläne
  • Zentrale ALS (Fotozellen in der Stadt)
  • Adaptiv (Bewegungssensor)
  • Notfall (HiLight App)
  • Autonomer Modus

Adaptive Beleuchtung

OpenSky OLC ermöglicht den Anschluss von Bewegungssensoren, um bei Bedarf dynamisches Licht zu liefern und so die Sicherheitswahrnehmung der Verkehrsteilnehmer zu verbessern.

  • CitySense Lite
  • DALI D4i-basierte Bewegungssensoren
  • LSI-basierte Sensoren (Logic Signal Input)
Energieanalyse und Leuchtengesundheitsüberwachung

Energieanalyse und Leuchtengesundheitsüberwachung

OpenSky Zhaga SLC basiert auf dem Dali D4i-Standard und bietet leistungsstarke Netz-, LED-Treiber- und Leuchtenanalysen für die Überwachung des Infrastrukturzustands und die intelligente Wartung:

  • Netzspannung
  • Netzstrom
  • Kraft (aktiv, scheinbar)
  • Leistungsfaktor
  • Energieverbrauch (aktiv, reaktiv)
  • Betriebszeit der Lampe / des Treibers
  • Fahrertemperatur
  • Fahrerstatistikzähler

Single CMS für die stadtweite Lichtsteuerung

OpenSky-OLCs sind vollständig kompatibel mit CityManager, einer interoperablen zentralen Verwaltungssoftware (CMS). CityManager unterstützt alle Anforderungen an die Straßenbeleuchtungssteuerung:

  • Individuelle Lampensteuerung (IoT- und Mesh-Netzwerk)
  • Gruppensteuerung (Feeder-Säule / Schaltschrank)
  • Steuerung der Skyline / Fassadenbeleuchtung der Stadt
  • Offene API-Schnittstelle (für Smart City und Asset Management)
  • TALQ 2.0 zertifiziert
Single CMS für die stadtweite Lichtsteuerung

Vorteile

Bis zu 60% Energieeinsparung und CO2-Vermeidung

Die Fähigkeit, Straßenlaternen automatisch durch einen vordefinierten Zeitplan zu dimmen, maximiert die Energieeinsparung und senkt den CO2-Ausstoß.

Reduzierung der Wartungskosten um bis zu 50%

Proaktive Warnungen / Benachrichtigungen bei Fehlern, Alarmen oder Ausfällen optimieren die Wartung und senken die Kosten um bis zu 50%.

Vollständige Kontrolle über die gesamte Beleuchtungsinfrastruktur

Überwachen, verwalten und steuern Sie jeden einzelnen Lichtpunkt (oder eine Gruppe von Straßenlaternen) von einem einzigen Standort aus.

Geringere Lichtverschmutzung

Außerhalb der Hauptverkehrszeiten werden die Straßenlaternen auf ein vordefiniertes niedriges Niveau gedimmt. Dadurch wird die Lichtverschmutzung reduziert und das nächtliche Leben gefördert.

Kunden-Feedback

"Wir wollten einige Dinge erreichen, nämlich den Energieverbrauch an den Stationen zu senken und die Lichtverschmutzung für die Menschen in der Region zu verringern. Gleichzeitig wollten wir die öffentliche Sicherheit gewährleisten. Die Lösung von Tvilight hat dies wunderbar kombiniert."

Eelco KrakauVertragsmanager, Niederländische Eisenbahnen

"JCL verwendet die Tvilight-Lösung in County Kerry, der ersten Installation dieser Art in Irland. Die Lösung hat sich als sehr erfolgreich erwiesen und ermöglicht es uns, Energieeinsparungen von 60% zu erzielen. Es ist eine sehr beeindruckende Technologie."

Philip CurneenDirektor und Programmmanager bei JCL

"Die adaptive Lichtsteuerung von Tvilight ist eine hervorragende Lösung. Dadurch konnten wir Energie sparen und die Straßenlaternen fernsteuern. Ich bin fest davon überzeugt, dass dies die Zukunft für die Niederlande, Europa und die Welt ist."

Robin BrekelmansProjektmanager, Gemeinde Nuenen

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Durch die Verwendung von LED-Straßenlaternen und dynamisches Dimmen sparen wir mehr als 60% der Energie, die zuvor für die Straßenbeleuchtung aufgewendet wurde. Dies ist eine große Leistung."

Stephan KikkertProjektleiter, Gemeinde Texel

"Das Schöne an der TVILIGHT-Lösung ist, dass sie die öffentliche Sicherheit in keiner Weise beeinträchtigt. Das echte Light-on-Demand trägt dazu bei, die Straßen sicher zu halten und gleichzeitig die Lichtverschmutzung zu minimieren."

Haye MensonidesKaufmännischer Direktor von Dynniq

"Die Technologie in der öffentlichen Beleuchtung entwickelt sich rasant. Aus diesem Grund entscheiden wir uns für eine zukunftssichere intelligente Straßenbeleuchtungslösung von Tvilight. Vernetzte Beleuchtung wird in Zukunft eine zentrale Rolle spielen."

Sander KlijnstraßeGemeinde Den Haag

"Die Kombination aus neuen LED-Straßenlaternen, dynamischem Dimmen und Fernbedienungsoptionen von TVILIGHT ist eine optimale Investition, da sie uns hilft, Energie zu sparen und gleichzeitig die öffentliche Sicherheit im Hafen zu verbessern."

Bas van den BoschProjektmanager, Hafen von Moerdijk

"Klassisches Straßenlaternen-Design und integrierte Intelligenz müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Wir haben klassisches Straßenlaternen-Design mit den drahtlosen Beleuchtungssteuerungsoptionen von Tvilight kombiniert, um Den Haag dabei zu unterstützen, seine einzigartigen Ziele zu erreichen."

Pieter VisserAccount Manager bei DE NOOD

"Tvilight: Die "sprechenden" Straßenlaternen, die Ihr Herz erleuchten (aber nicht Ihren Geldbeutel). Es ist ein erster Schritt zu Smart Cities ..."

Gänseblümchen CarringtonCNN

"Wir wollen eine digitale Stadt mit mehr Konnektivität und Zugang zu Informationen sowohl für die Bürger als auch für die Touristen werden. Mit einer intelligenten Beleuchtungslösung wurde diese Vision Wirklichkeit. Unsere Stadt profitiert in jeder Hinsicht - von der Sicherheit bis zum einfachen Zugang zu Informationen."

Shikhar AgrawalRegierung von Rajasthan

"Viele Jugendliche besuchen in den späten Abendstunden das Kino, den Eislaufring, Sportanlagen und Pubs. Manchmal bewegen sie sich in Gruppen, aber oft alleine, und dann ist eine gute Beleuchtung für ein besseres Sicherheitsgefühl unerlässlich. Dies ist eine hervorragende Initiative für die Fahrradautobahn."

Abdrahman LabsirStadtratsmitglied für Jugend und Prävention (Mechelen)

"Das drahtlose intelligente Beleuchtungssystem wurde als die am meisten bevorzugte Lösung ausgewählt. Es verbessert die Beleuchtung und Sicherheit, senkt die Kosten und senkt den CO2-Ausstoß. Aufgrund der Offenheit und Flexibilität des Systems bietet es auch eine Grundlage für innovative Systeme, die uns helfen würden, eine intelligente Stadt zu werden."

Stadt Dortmund

"Individuelle Lichtverwaltung und -steuerung bieten beispiellose Flexibilität. Die Leistung aller Straßenlaternen ist im Lichtmanagementsystem deutlich sichtbar. Zusammen mit der intelligenten Überwachung bietet dies dem Bediener der Anlage ein beispielloses Maß an Transparenz. So sieht zukünftiges Smart Light heute aus!"

Jan WiesemannProjektmanager bei Trilux

Eigenschaften

Zhaga Book 18-Schnittstelle

Der OpenSky IoT-Straßenlaternencontroller verfügt über eine Standardschnittstelle von Zhaga (Buch 18). Dies gewährleistet eine universelle Kompatibilität mit allen LED-Leuchten (von jedem Hersteller) mit einem standardisierten Zhaga-Stecker.

Werkzeuglose Installation

Ein einfaches Drehen und Verriegeln des standardisierten Anschlusses sichert OpenSky OLC in Sekundenschnelle in Position - kein Werkzeug erforderlich.

Integrierter Umgebungslichtsensor

Die integrierte Fotozelle (Dämmerungssensor) ermöglicht das Umschalten der Straßenbeleuchtung basierend auf dem natürlich verfügbaren Umgebungslicht.

Eingebautes GPS

Eingebautes GPS hilft dabei, eine einzelne Straßenlaterne automatisch zu lokalisieren und in Betrieb zu nehmen. Dadurch sind kein Inbetriebnahme-Tool vor Ort, keine Netzwerktechnik und keine Schulung der Besatzung erforderlich.

Sichere zuverlässige LPWAN-Kommunikation

OpenSky OLC verwendet eine offene Standard-LPWAN-Mobilfunkkommunikation: Edge (eGPRS), LTE Cat M1, LTE Cat-NB (üblicherweise als 2G / 3G / 4G / NB-IoT (NB2) bezeichnet). Es verbraucht weniger Strom, bietet eine umfassende Abdeckung und ermöglicht eine sichere und effiziente lokale Kommunikation. Dies macht es zu einem zuverlässigen Straßenlaternen-Controller für Ihre Smart City.

Flexibilität

Erstellen Sie mit Tvilight CityManager oder der Lichtverwaltungssoftware (LMS) von Drittanbietern ganz einfach benutzerdefinierte Lichtprofile für Ihre OpenSky-Straßenlaternen. Sie haben die vollständige Kontrolle darüber, wann, wo und wie sich die Lampen einschalten / dimmen.

Flexible Kommunikation

Städte haben oft mehrere Arten von LED-Leuchten und Treibern. Daher unterstützt der OpenSky IoT-Controller mehrere Dimmprotokolle (0-10 V *, DALI, DALI 2, SR, D4I und ANSI C137.4). * Treiber mit einer Dimmung von 0-10 V müssen auch eine 24-V-Hilfsversorgung unterstützen.

Vielseitige Dimmsteuerung

Der OpenSky IoT Straßenlaternen-Controller unterstützt Umgebungslichtsensor, Astro-Clock, kalenderbasiertes, adaptives und autonomes Dimmen.

Bewegungssensor-Unterstützung

Straßen mit begrenztem Verkehr außerhalb der Hauptverkehrszeiten profitieren erheblich von adaptivem Light-on-Demand. Daher unterstützt OpenSky die Kompatibilität mit Zhaga DALI D4i und LSI-basierten Bewegungssensoren (z. B. CitySense Lite).

Erweiterte Gesundheitsüberwachung

In Kombination mit einem Smart LED-Treiber (D4i / ANSI c137.4-2019) liefert OpenSky IoT leistungsstarke, umsetzbare Daten über das Energienetz und den Zustand der Leuchte. Diese Informationen unterstützen lokale Beleuchtungsbetreiber bei der Fehleranalyse, der Vorhersage der Lebensdauer von Anlagen und der Budgetplanung.

Rechtzeitige Benachrichtigungen

Erhalten Sie alle Updates zu Ihrer Straßenbeleuchtungsinfrastruktur per E-Mail oder über unsere CityManager-Softwareplattform. Es hilft, schnelle Wiederherstellungsmaßnahmen zu ergreifen, bevor die Bürger die Möglichkeit haben, sich zu beschweren.

Pole Knock-Down-Alarm

Eingebauter Neigungssensor sendet einen automatischen Alarm, wenn der Straßenmast durch einen Autounfall beschädigt wird. Dies wiederum hilft der Wartungsmannschaft, schnell auf ein unsicheres freiliegendes Stromnetz zu reagieren und Garantieansprüche einzuleiten.

Over-the-Air-Update

OTA ist für Straßenlaternensteuerungen unerlässlich. Insbesondere sind Sicherheitsupdates / Patches obligatorisch. Mit OpenSky IoT können Sie die Software innerhalb von Minuten und nicht innerhalb von Wochen oder Monaten aktualisieren.

IP66 + UV-stabilisiert

Die Anwendung im Freien erfordert Robustheit und Wetterbeständigkeit. Mit IP66 und UV-stabilisiertem Gehäuse hält der OpenSky OLC auch in rauen Außenumgebungen sehr lange.

Anwendungen

Entdecken Sie andere intelligente Straßenbeleuchtungsprodukte

Mag ich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um eine kurze Demo zu erhalten.