Direkt zum Inhalt
News

Programmierbare LED-Treiber sind für raue Umgebungen konzipiert

By 13 März 20178. Februar 2020Keine Kommentare

Fulham Co. Inc. hat die WorkHorse LED Extreme-Familie von programmierbaren Konstantstromtreibern herausgebracht, die speziell für Außen- und Hochleistungsanwendungen entwickelt wurden. WorkHorse LED Extreme-Treiber sind programmierbare LED-Treiber für raue Umgebungen.

Die Treiber der WorkHorse LED XP-Serie sind in fünf Leistungskonfigurationen erhältlich: 40 W, 60 W, 100 W, 150 W und 200 W. Die WorkHorse-LED-Einheiten verfügen über eine MCU-gesteuerte Schaltung, einschließlich einer MCU-gesteuerten Zustandsüberwachung, mit der Black-Box-Daten für die Feldanalyse erfasst werden können. Die integrierten Wireless-Versionen unterstützen die City Manager-Steuerungssoftware von Tvilight, einen Baustein für Smart Cities. Die 0-10V-Dimmversionen unterstützen das Dimmen auf 10 Prozent Leistung. Alle Treiber der XP-Serie können mit benutzerdefinierten Dimmkurven, benutzerdefiniertem NTC-Wärmefeedback und Leistungsabgabe programmiert werden. Durch die einstellbare Ausgangsleistung können die Treiber durch Leuchten ersetzt werden, ohne die Leistung oder die Lichtleistung zu beeinträchtigen.

Mit RETROFITADMIN3

Veröffentlicht am März 13, 2017

Ab: Nachrüstung

Close Menu